Mit Events fürs Gemeinwohl

23. Dezember 2014 - 1 minute read

Noch ist es nicht soweit. Aber der nächste Frühjahrs- oder Sommer-Event kommt bestimmt. Nutzen Sie ihn, um mit Ihren Mitarbeitern ein soziales Projekt zu unterstützen. Denn: Geben ist seliger denn Nehmen. Nachfolgend vier Beispiele zur Inspiration.

Bäume pflanzen: Nach einer fachkundigen Führung durch den Wald, bei der alle Sinne angesprochen werden, teilen sich die Mitarbeiter in mehrere Teams auf. Jedes Team übernimmt abwechselnd eine spezielle Aufgabe, die Suche und Vorbereitung der Pflanzplätze, das Pflanzen der Setzlinge etc.

Garten anlegen: In einem größeren Kindergarten oder SOS Kinderdorf legen die Mitarbeiter nach vorheriger Absprache einen Garten an bzw. kümmern sich um Pflege und Bepflanzung bestehender Grünanlagen.

Fahrräder bauen: Die Mitarbeiter bauen bestehende Fahrrad-Bausätze nach Anleitung zusammen und gestalten die Fahrräder mit spezieller Farbe oder Lack kreativ frei oder im Corporate Design der Firma. Die fertigen Räder werden dann nach der „Testfahrt“ einer karitativen Einrichtung gespendet.

Bauer für einen Tag: In Kooperation mit einem geeigneten Bio-Bauern helfen Ihre Mitarbeiter einen Tag lang in der Landwirtschaft aus. Die Verpflegung an diesem Tag stammt natürlich vom Bio-Bauern.

Auf diese Weise können Sie mit einem Event nachhaltige Wirkung erzielen. Ihre Mitarbeiter wissen das zu schätzen.